Cucina Tips - Logo
Sizilianische Küche

Sizilianische Artischocken-Frittata

Eine Frittata wird wie ein Omelett zubereitet, aber nicht zusammengeklappt sondern wie eine Torte serviert. Mit Artischocken eine sehr edle Variante.

Rezept drucken

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

Sizilianische Artischocken-Frittata

Die Artischocken folgendermassen vorbereiten: Eine Schüssel mit einem Wasser-Zitronensaft-Gemisch bereitstellen. Die Blätter der Artischocke eines nach dem anderen nach aussen biegen und alles bis auf den weichen unteren Teil abschneiden.

Dieses macht man, bis man den inneren zarten Teil, das Herz, erreicht hat, besser zu viele als zu wenige Blätter abschneiden. Ist man beim Herz angekommen wird die Spitze der Artischocke abgeschnitten, es darf nur der ganz zarte Teil der Artischocke übrig bleiben. Diesen in die Schüssel mit dem Wasser-Zitronensaft-Gemisch legen, damit er nicht schwarz wird.

Die Artischockenherzen in feine Scheiben schneiden, in Olivenöl anbraten, salzen und pfeffern. Zwiebel fein hacken, mitbraten und bevor diese braun wird, die verschlagenen Eier dazugeben, nochmals nachwürzen. Bei mittlerer Hitze braten, wenn die Eier gestockt sind, wenden und für einige Minuten die Rückseite bräunen.

Wie eine Torte in Stücke geschnitten servieren. Dazu paßt: Grüner Salat mit Zitronenmarinade und ein kräftiger sizilianischer Nero d'Avola-Rotwein.

Sizilianische Küche im Urlaub